Ausbildung

Der Tauchsportclub Pirna e.V. ist Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher und bildet nach den Richtlinien des  CMAS aus. Damit gewährleisten wir eine weltweit anerkannte und fundierte Ausbildung. Unsere Ausbilder besuchen regelmässig Weiterbildungen und sorgen so für eine sichere Ausbildung auf hohem Niveau.

Die Ausbildung erstreckt sich über einen längeren Zeitraum bestehend aus vier Hauptteilen:

  • regelmäßiges Training in der Schwimmhalle zum Aufbau und Erhalt der eigenen köperlichen Fitness
  • theoretische Ausbildung in der Medizin, Physik, Umwelt und Technik des Tauchens
  • spezielles Schwimmhallentraining zur Erlangung routinierter Bewegungsabläufe mit der Ausrüstung
  • Freiwasserausbildung – Festigung des Umganges mit der Ausrüstung und zum Kennenlernen der örtlichen Flora und Fauna unter Wasser

Nach Abschluss der Ausbildung ist das Tauchen bei uns aber nicht abgeschlossen, sondern geht es erst richtig los. Während verschiedener Weiterbildungen und gemeinsamen Tauchausflügen festigen und vertiefen wir die in der Ausbildung vermittelten Kenntnisse.

 

Folgende Ausbildungsstufen können in unserem Verein erlangt werden:

  • Schnorchelabzeichen Otter und Robbe
  • Grundtauchschein
  • DTSA Basic
  • DTSA *
  • DTSA **
  • DTSA ***
  • DTSA ****
  • verschiedene Sonderbrevets wie Gruppenführung, Orientierung, Nachttauchen, Nitrox *
  • Deutsches Schwimmabzeichen * bis ***
  • Deutsches Leistungsabzeichen Flossenschwimmen * bis ***
  • HLW-Kurs